Schlagwort-Archive: Barrierefreiheit

Barrierefreies Badezimmer © angelo.gi - Fotolia.com

Die Pflegekasse gibt oft Zuschüsse für eine barrierefreie Modernisierung

(djd/pt). Den Ruhestand zu zweit genießen und möglichst selbstständig das Leben im vertrauten Umfeld gestalten: Dieser Wunsch kann durch einen Unfall oder eine schwere Erkrankung urplötzlich in Gefahr geraten. Wenn die eigene Beweglichkeit eingeschränkt ist oder gar ein Pflegebedarf entsteht, muss guter Rat aber nicht teuer sein. „Schon mit einem überschaubaren Aufwand sind barrierefreie Umbauten möglich, die es weiterhin ermöglichen, in den eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben“, sagt Martin Blömer vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Die Pflegekassen helfen auch mit Fördermitteln weiter. Die Zuschüsse für eine barrierefreie Modernisierung sind auf 4.000 € gestiegen. Die Pflegekasse gibt oft Zuschüsse für eine barrierefreie Modernisierung weiterlesen

Innenbereich

Im Innenbereich, in Haus und Wohnung, muss man sich rundum wohlfühlen. Wenn man alles nach seinen eigenen Vorstellungen gestalten kann, wird aus der baulichen Hülle schnell das kleine Wohnparadies.

Um- und Ausbau nach individuellen Bedürfnissen

Baut man sich sein eigenes Traumschloß oder kauft Wohneigentum lohnt es sich bei Um- und Ausbau sowie Modernisierung die individuellen Bedürfnisse jedes Familienmitgliedes zu berücksichtigen.

Barrierefrei denken!

Auch, wenn etwas nicht barrierefrei ist, kann man mit einem bisschen Aufwand Barrieren überwinden. Gerade, wenn ein Familienmitglied dauerhaft mit einer Beeinträchtigung lebt, ist es wichtig im Voraus über mögliche Hindernisse im Alltag nachzudenken.

Barrierefreiheit planen!

Wenn man von Anfang an einplant, dass man auch älter wird, das sich Gegebenheiten im Leben ändern können, das die Familie wächst oder schrumpft, ist man auf der sicheren Seite. Gerade, wenn man neu baut, macht es Sinn Barrierefreiheit sowohl bei (drohender) Behinderung als auch im Rahmen des natürlichen Alterungsprozesses mit einzuplanen. Zu Haus und Wohnung gehören viel unterschiedliche Bereiche:

Bitte besuchen und informieren sie sich durch Klick auf die einzelnen Bereiche. Bei Fragen zum Innenbereich und zum Umfang der einzelnen Leistungen, kontaktieren sie mich bitte.

Kinderzimmer © nastazia - Fotolia.com

Kinderzimmer

Alles für das Kind? Ob Baby, Kleinkind, Schulkind oder Jugendlicher – Menschen wachsen und das stetig. Mit zunehmenden Alter kommen entsprechend spezielle Bedürfnisse, Bedarfe und Wünsche hinzu.

Familie zusammen – Eltern und Kinder mit Rollstuhl © iQoncept – Fotolia.com

In jedem Fall soll sich Ihr Sohn oder Ihre Tochter in jedem Alter rund um Wohlfühlen. Im perfekten Kinderzimmer hält sich ihr Kind sehr gerne auf, auch, wenn man je nach Beeinträchtigung einiges beachten muss.

Im Kinder- oder Jugendzimmer gibt es:

  • Möbel, die mitwachsen mit höhenverstellbare Betten
  • spezielle Pflegebetten
  • Hebe- und Stützvorrichtungen
  • Aufstehhilfen
  • Steckdosensicherungen
  • Schranksicherungen
  • behindertengerechte Ausstattung
  • alters- und handicap entsprechendes Spiel- und Bastelmaterial
  • Hilfsmittel, die fördern, Erleichterung bringen und praktisch im Alltag sind

Ich berate sie gern auch vor Ort zu Umbaumaßnahmen. Planen sie einen Neubau lohnt sich im Voraus ein langfristiger Blick auf die Barrierefreiheit. Kontaktieren sie mich für ein persönliches Gespräch.