Schlagwort-Archive: Haus

Innenbereich

Im Innenbereich, in Haus und Wohnung, muss man sich rundum wohlfühlen. Wenn man alles nach seinen eigenen Vorstellungen gestalten kann, wird aus der baulichen Hülle schnell das kleine Wohnparadies.

Um- und Ausbau nach individuellen Bedürfnissen

Baut man sich sein eigenes Traumschloß oder kauft Wohneigentum lohnt es sich bei Um- und Ausbau sowie Modernisierung die individuellen Bedürfnisse jedes Familienmitgliedes zu berücksichtigen.

Barrierefrei denken!

Auch, wenn etwas nicht barrierefrei ist, kann man mit einem bisschen Aufwand Barrieren überwinden. Gerade, wenn ein Familienmitglied dauerhaft mit einer Beeinträchtigung lebt, ist es wichtig im Voraus über mögliche Hindernisse im Alltag nachzudenken.

Barrierefreiheit planen!

Wenn man von Anfang an einplant, dass man auch älter wird, das sich Gegebenheiten im Leben ändern können, das die Familie wächst oder schrumpft, ist man auf der sicheren Seite. Gerade, wenn man neu baut, macht es Sinn Barrierefreiheit sowohl bei (drohender) Behinderung als auch im Rahmen des natürlichen Alterungsprozesses mit einzuplanen. Zu Haus und Wohnung gehören viel unterschiedliche Bereiche:

Bitte besuchen und informieren sie sich durch Klick auf die einzelnen Bereiche. Bei Fragen zum Innenbereich und zum Umfang der einzelnen Leistungen, kontaktieren sie mich bitte.

Spartip

rund um Haus, Haushalt und Handwerk

Handwerker sind teuer? Hier kommt mein Spartip: Sie reparieren es lieber selbst soweit möglich? Im Haus und im Haushalt gibt es jede Menge zu tun. Kleinere Defekte lassen sich oft schnell beheben – sobald Geräte kaputt sind, die Heizung leckt, der Wasserhahn an Stellen tropft, wo er nicht tropfen sollte, ist es Zeit den Fachmann ranzulassen.

 …und das ist gar nicht teuer!

Denn haushaltnahe Dienstleistungen sind unter bestimmten Bedingungen steuerlich abzusetzen. Schon seit Januar 2009 kann man 20% der Aufwendungen maximal jedoch 1200 Euro jährlich steuerlich geltend machen. Im Umkehrschluss sind bis zu 6000 Euro brutto der Handwerksrechnung begünstigt.

Welche Leistungen fallen nun unter diese Regelung?

z.B.:

  • Reparaturen von den sogenannten weißen Haushaltsgeräten, wie Waschmachine und Kühlschrank
  • das Fliesen des Badezimmers oder das Tapezieren des Wohnzimmers

Generell läßt sich Verallgemeinern, dass Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen unter diese Regelung fallen. Wichtig und richtig ist es zu sagen, dass der Steuerbonus nur für die reine Arbeitsleistung, die Fahrtkosten sowie die darauf anfallende Umsatzsteuer gilt.

Bei und nach Beauftragung weisen wir den abzugsfähigen Teil auf Ihrer Rechnung aus. Noch was unklar? Fragen Sie mich!

Küchenplanung © Alterfalter - Fotolia.com

Küche

Ihre Traumküche ist nur einen Klick entfernt. Wir machen aus ihrer Küchenzeile unter Berücksichtung aller gesetzlichen Richtlinien und Anforderungen ein individuelles Kochstudie, welches sich problemlos an Ihre individuelle Beeinträchtigung anpasst. Mit meiner individuellen Küchenplanung lassen sich kleine bis riesengroße Hindernisse und Hürden überwinden.

So kochen Sie vielleicht bald in einer Küche mit:

  • höhenverstellbarer Arbeitsplatte
  • höhenverstellbaren Möbeln
  • einer auf Bedürfnisse abgestimmte Stellfläche
  • unterfahrbaren Möbeln und Schränken
  • Kochfeld, Backofen, aber auch Gefrierschrank und Spülmaschine
  • der Spüle, die mit Unterputz- oder Flachaufputzsiphon ausgestattet ist
  • spezieller (Sanitär-)Keramik, Stütz- und Aufrichthilfen, Einhebel-Armaturen, Bedienungsvorrichtungen und Hilfsmitteln
Küche in neu restaurierten Haus umgebaut © david hughes – Fotolia.com

Gern unterstützen wir Sie bei der Beantragung von Fördermitteln und Finanzierungen. Planen sie einen Neukauf oder benötigen sie Hilfe bei der Umsetzung einer barrierefreien Küche kontaktieren sie mich für ein persönliches Gespräch. Ich berate sie gern bei erforderlichen Umbaumaßnahmen.

Startseite

Aufgrund einer (dauerhaften) Beeinträchtigung stehen Sie, Ihr Kind oder ein anderes Familienmitglied jeden Tag vor unüberwindbaren Barrieren in ihrem Wohnumfeld oder im Außenbereich? Schwellen versperren ihnen den Weg, ein Familienmitglied kann ohne fremde Hilfe nicht in die obere Etage des Hauses oder in den Garten?

ihr barrierefreies Haus © Reiner Wellmann – Fotolia.com
LoggiaBadWohnbereichFlurEingangSchlafbereichKücheKinderzimmerGartenPoolTerrasseDach

Dann sind Sie bei mir genau richtig! Denn gerade in Ihren eigenen 4 Wänden ist uneingeschränktes Bewegen notwendig und wichtig für ein selbstbestimmtes Leben. Der Wunsch zu Hause barrierefrei alt werden, ist genauso verständlich, wie bei Krankheit oder Unfall in sein eigenes Heim zurückzukehren.

Mein Wunsch ist es sie beim Planen und Umsetzen von passenden und machbaren (finanziellen) Maßnahmen in ihrem zu Hause zu unterstützen:

Egal ob:

  • 77 Jahre und nicht mehr allein in die Wanne
  • Ohne Arme und nicht allein auf die Toilette
  • Blind, taub, geh- oder geistigbehindert oder/und pflegebedürftig
  • dauerhaft beeinträchtigt oder altersbedingt

Ich unterstütze Sie!

Egal ob:

  • Beim Planen
  • Beim Umsetzen
  • Beim Finanzieren

Ich mache Ihr Wohnumfeld barrierefrei!